Stuttgart-Plieningen, Altes Rathaus

Modernisierung und Instandsetzung

Das Gebäude am Rande des ehemaligen Kirchhofes wurde 1747 als Rathaus der Gemeinde Plieningen erbaut. Nach der Auslagerung des Heimatmuseums in die benachbarte Zehntscheuer und der kompletten Modernisierung und Instandsetzung wird das ehemalige Rathaus heute als Veranstaltungsgebäude genutzt.

Im Erdgeschoss befinden sich Räumlichkeiten für die Musikschule, sowie ein Werkraum des Jugendhauses, im Obergeschoss ein großer Veranstaltungsraum (ehem. Sitzungssaal des Rathauses), sowie weitere Räume für die Musikschule. Im Dachgeschoss wird eine große Mietwohnung in zwei kleinere Mietwohnungen unterteilt.

Grundstück Goezstraße 1, Stuttgart-Plieningen
Bauherr Landeshauptstadt Stuttgart,
Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung
Bauzeit 2010 – 2012